Link verschicken   Drucken
 

Frauenchor

Frauenchor

 

Sängerinnen:

23

 

Probentag:

jeden Mittwoch ab 20 Uhr

Grundschule Dodenau

 

Chorleiter:

Holger Born

 

Vorsitzende:

Ingrid Schütz-Heinemann

 

Kleine Chronik:

 

Durch Lehrer Mapert wurde 1951 ein Mädchenchor mit 28 Mitgliedern gegründet, von denen Elli Becker, Irmgard Briehl, Hiltrud Heyer und Helga Schäfer immer noch aktiv singen. Aus organisatorischen Gründen schloss sich der Chor dem Männerchor an.

 

Am 28. Juni 1951 trat der Chor erstmals in der Öffentlichkeit bei der Liedertafel in Frankenberg auf und nahm schließlich am 15. Juli 1951 am Bundessängerfest in Rennertehausen teil.

 

Lange Jahre leitete Lehrer Werner Schneider den Chor, bevor sein Sohn Matthias von 1980 bis 2004 die musikalische Leitung übernahm.

 

Große Liederabende und volkstümliche Heimatabende mit Gesang und Unterhaltung wurden oftmals veranstaltet.

 

1995 nahm der Frauenchor mit Erfolg am Chorwettbewerb des Mitteldeutschen Sängerbundes in Hann.-Münden teil und erhielt das Prädikat Leistungschor.

Auf Chorleiter Matthias Schneider folgte bis zum Frühjahr 2010 Gerhard van Gelder als Dirigent der den Taktstock im letzten Jahr an seine Kollegin Marion Inerle-Born abgab, die mit ihrer lockeren Art schnell für neuen Schwung sorgte.

 

60 Jahre Frauenchor Dodenau - Jubiläumskonzert am 24.09.2011 unter dem Motto

„So wie einst - Liebeslieder von gestern und heute“

 

Im November 2013 erhielt der Chor erneut das Prädikat Leistungschor beim Chorwettbewerb in Hann.-Münden.

 

Neben den musikalischen Tätigkeiten unternimmt der Chor immer wieder Ausflugsfahrten die allen stets in guter Erinnerung bleiben.

 

Veranstaltungen